Schlagwörter

, , ,

Am 23.12.2011 zeigt Arte um 20.15 Uhr den Film “Du gehst nicht allein”, der 2010 in den USA unter dem Originaltitel “Temple Grandin” erschienen ist.

Ein sehr eindrucksvoller Film über das Leben von Temple Grandin , den ich im Original bereits gesehen habe und allen weiterempfeheln kann, die sich für das Thema “Autismus” interessieren.
Die Hauptdarstellerin Claire Danes spielt die Rolle der Temple Grandin sehr gut. Ich bin gespannt auf die deutsche Synchronstimme.

Zitat:
Temple Grandin ist besonders: Sie spricht wenig, nur das Nötigste.
Sie erträgt keine körperliche Nähe. Sie nimmt die Dinge um sich herum anders wahr als ihre Mitmenschen. Sie denkt in Bildern, hat ein fotografisches Gedächtnis. Temple Grandin ist Autistin. Als bei ihr die Diagnose gestellt wird, ist dieses Krankheitsbild in den USA der 50er Jahre noch so gut wie unbekannt. Anstatt sie in ein Heim zu geben, erarbeitet ihre Mutter in mühsamer Kleinarbeit nach und nach bestimmte Methoden für den Umgang mit ihrer Tochter.

Ich hoffe, dass der Film in der deutschen Fassung nicht an Prägnanz in den Dialogen verliert.

Wiederholt wird der Film Heiligabend auf Arte um 2.55 Uhr und am 03.01.2012 um 1.15 Uhr.

Achtung!

Es gibt noch eine weitere Wiederholung am Samstag, den 14. Januar 2012 um 15.15 Uhr auf Arte.

Hier ein Ausschnitt aus dem Original:

++++++++++++++++++++++++++++++++

Update

Der Film wird am 26. April 2013 um 20.15 Uhr auf Arte wiederholt.